Die erste Planke

Die Sau. Hat die sich gewehrt.
Die Schnittschablone machte ich aus billigem Sperrholz und nach langem anpassen und nachhobeln legte ich zwei der guten Bootsbausperrhölzer übereinander und legte die Schablone darauf um die Linien zu zeichnen.
Das schneiden mit der Stichsäge klappte ganz gut. Ich musste aber doch die Schnittkante nachhobeln um die Unregelmäßigkeiten sauber zu bekommen.
Ich hatte nun zwei Planken die absolut identisch waren. Es war noch etwas Feinarbeit notwendig und dann kam es. Das 6 Millimeter starke Sperrholz wird am vorderen Teil, am Steven, sehr stark getwistet. Bei der ersten, der unteren Planke ist das leider so durch die Formgebung. Ich musste den enormen Druck mit Schrauben förmlich erkämpfen. Nach einem Trockenlauf schien auch alles zu klappen. Die Planke lag überall schön an den schräg nach unten laufenden Mallen an und ich machte den Epoxi-Gang.
Erst mit dünnem Epoxidharz beide Seiten einstreichen und dann mit verdicktem Harz die eine Fläche satt auftragen. Nun wollten aber irgendwie die Schrauben nicht mehr dahin wo sie hinsollten und das Verleimen der Planke wurde zum Horrortrip. Entweder machte sie einen Bogen oder sie lief irgendwo weg oder lag nicht mehr richtig an den Mallen an. Mit Schraubzwingen und ein paar Schraubenlöchern mehr als geplant habe ich sie dennoch so hinbekommen wie sie sollte.
Die Schrauben die man vorne auf dem Foto sieht werden nach dem Aushärten entfernt und noch einmal etwas versenkt. Dann kommen später Querholzstopfen darauf so das es sauber aussieht. Es hätten eigentlich gar nicht so viele sein sollen aber 3 Stück davon sind mir abgerissen.
First-Plank
V4A Schrauben abgerissen. Das muss man sich mal vorstellen.
Ich sehr gespannt ob die Planke nach dem abnehmen der kleinen Zwingen noch hält oder doch abreisst.
63mg (Gast) - 8. Apr, 09:32

Meine Fresse ... nicht das dir das Ding vor lauter Spannkraft um die Ohren fliegt. Vielleicht vorsichtshalber einen Integralhelm tragen? http://tinyurl.com/c98ebj ;)

Stockfisch - 8. Apr, 21:23

Ich gebe es zu. Beim ansetzen der Zwingen bin ich mit dem Kopf aus der Schusslinie. Mir ist bei an den schrägen Teilen schon des öfteren eine Zwinge abgerutscht. Da gehe ich vorzugsweise mit dem Kinn nicht zu nahe ran. Eisen ist doch verdammt hart ;-)
Einen Helm brauchts bisher nicht. Davon bekäme ich bei dem häufigen bücken ein steifes Genick.
Übrigens sieht die Planke heute sehr gut aus. Ich denke das ich morgen die zweite auf der anderen Seite ansetzen kann.
kaiser sisi - 8. Apr, 21:32

mit einem wort:

spannend!

pathologe - 9. Apr, 10:03

Ich

warte ja mal lieber ab. Und wuensche mir, dass Herr Stockfisch beim ersten Wasserlassen ein Videoaufzeichnungsgeraet mitnimmt. Ich hoffe ja doch irgendwie, dass es dann SPLOING macht und die Planken - alle! - sich wieder ihrer geraden Ursprungsform entsinnen, beim ersten Kontakt mit dem Wassser. Obwohl, wuenschen tue ich Ihnen das natuerlich nicht.

Stockfisch - 9. Apr, 22:54

Neenee.
Das Sperrholz ist wasserfest verleimt da passiert gar nix. Darüber hinaus gibt es noch einen kleinen Trick. Auf den Steven kommt nach dem Beplanken noch ein zweiter vorne drauf. Dieser keilt dann die schräg geschnittenen Planken quasi ein.
Da müsste also schon der ganze Bugbereich komplett auseinander fliegen. Ein paar Bilder vom 'Wasserlassen' könnte ich jetzt schon machen aber die wären dann doch etwas unappetittlich ;-)

Acorn Tender

Entstehung eines Tenders

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Kontakt
Hallo Jonix, ich habe vor einiger Zeit diesen Block...
JoergQ (Gast) - 17. Mrz, 14:48
Layher Gerüst
Kann mann denn da kein Layher Gerüst verwenden?...
Thomas (Gast) - 13. Dez, 10:08
Cool, sieht total lauschig...
Cool, sieht total lauschig aus dein Boot, das macht...
Liza (Gast) - 7. Jan, 17:00
impressive, most impressive
wie weit bist du denn mit dem bau? liegst du im zeitplan? wo...
Peter (Gast) - 14. Dez, 09:05
Danke auch hier :-) Es...
Danke auch hier :-) Es sorgt für einiges Aufsehen...
Stockfisch - 21. Jul, 23:03

Archiv

April 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 8 
10
11
12
13
14
16
18
19
20
21
23
24
25
26
28
29
 
 
 
 

Web Counter-Modul


Beplanken
Das Bugband
Der Fußboden
Der Skeg
Der Spiegel
Der Steven
Dollbords
Innereien
Knie
Mal eben so
Mast und Spieren
Oberfläche
Ruder und Pinne
Rumpfbau
Scheuerleisten
Schwertkasten
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren