Mittwoch, 19. Mai 2010

Aminröte

Nein das hat nix mit falscher Scham zu tun. Das ist vielmehr der Begriff für eine Art Fettschicht die sich auf einer epoxibeschichteten Oberfläche bildet. Bilden kann. Oder auch nicht. Und da hängt der Haken.
Die Oberfläche des Bootes wurde zunächst mit einer Epoxisperrschicht gegen eindringendes Wasser und Feuchtigkeit abgesperrt. Darüber kommen dann 3 oder 4 Schichten Hochglanzlack der wiederum dafür sorgt dass das Epoxi nicht ausbleicht. Es hat nämlich keinen UV-Schutz.
Auf einer Aminröte hält allerdings keine Lackierung. Es halten sich tapfer die unterschiedlichen Gerüchte das bei der Epoxiverarbeitung eine Aminröte immer auftritt und andere das eine Aminröte nur während bestimmten Umgebungseinflüssen entsteht. Beispielsweise wenn die Luftfeuchte zu hoch ist, die Lufttemperatur zu niedrig ist, das Material zu kalt ist usw.
Niemand kann mir allerdings sagen wie man diese Aminröte denn nun erkennt. Auch da gibt es Aussagen das sie nicht unbedingt sichtbar sein muss aber trotzdem da sein kann. Muss aber nicht. Ein wahres Phänomen also diese Fettschicht.
Es gibt verschiedene Ansätze epoxibeschichtete Teile zum lackieren vorzubereiten:
  • Abwaschen mit klarem Wasser und anschließendes trockenreiben. Sonst bleibt die Aminröte mit dem Wasser stehen und der Effekt ist gleich null
  • Abwaschen mit klarem Wasser und einem Schuss Pril als Fettlöser ansonsten wie gehabt
  • Abwaschen mit klarem Wasser und bloß kein Pril sonst haftet die nächste Schicht nicht auf der Schmiere
  • Abwaschen mit klarem Wasser, trockenreiben und anschließend mit Epoxiverdünner reinigen.
  • Abwaschen mit klarem Wasser, trockenreiben und bloß kein Epoxiverdünner sonst haftet die nächste Schicht nicht auf der Schmiere.
  • Abwaschen mit klarem Wasser, trockenreiben und anschließend mit Polyesterreiniger des Lackherstellers reinigen
  • ...bloß nicht. Siehe oben.
  • Abwaschen mit Aceton aber nur das gute aus der Apotheke und nicht das aus dem Baumarkt weil das nicht pur genug ist und dann Schmiere verursacht.
  • ächz
Ich habe mich für Aceton entschieden. Die Apotheke war näher als der Baumarkt.
Hoffentlich hält der Lack.

Acorn Tender

Entstehung eines Tenders

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Kontakt
Hallo Jonix, ich habe vor einiger Zeit diesen Block...
JoergQ (Gast) - 17. Mrz, 14:48
Layher Gerüst
Kann mann denn da kein Layher Gerüst verwenden?...
Thomas (Gast) - 13. Dez, 10:08
Cool, sieht total lauschig...
Cool, sieht total lauschig aus dein Boot, das macht...
Liza (Gast) - 7. Jan, 17:00
impressive, most impressive
wie weit bist du denn mit dem bau? liegst du im zeitplan? wo...
Peter (Gast) - 14. Dez, 09:05
Danke auch hier :-) Es...
Danke auch hier :-) Es sorgt für einiges Aufsehen...
Stockfisch - 21. Jul, 23:03

Archiv

Mai 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
24
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Web Counter-Modul


Beplanken
Das Bugband
Der Fußboden
Der Skeg
Der Spiegel
Der Steven
Dollbords
Innereien
Knie
Mal eben so
Mast und Spieren
Oberfläche
Ruder und Pinne
Rumpfbau
Scheuerleisten
Schwertkasten
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren