Donnerstag, 17. September 2009

Ein Loch im Bootche

Na ja, eigentlich ist es ein Schlitz durch den das Schwert gesteckt wird. Oben drüber kommt noch ein Schwertkasten der erstens das Schwert führt und dann dafür sorgt das kein Wasser ins Bootche läuft.
Schwertschlitz
Trotzdem, etwas unheimlich war mir schon als ich den Schlitz in den Kiel eingeschnitten habe. Es ist ja nun auch nicht alltäglich freiwillig ein Loch in ein neues Boot zu schneiden.
Die neue im Frühjahr angeschaffte Stichsäge von Festool war beim schneiden der insgesamt 50 mm Hartholzstärke ziemlich am Limit angelangt. Meine alte wäre spätestens hier in die Tonne geflogen.

Acorn Tender

Entstehung eines Tenders

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Kontakt
Hallo Jonix, ich habe vor einiger Zeit diesen Block...
JoergQ (Gast) - 17. Mrz, 14:48
Layher Gerüst
Kann mann denn da kein Layher Gerüst verwenden?...
Thomas (Gast) - 13. Dez, 10:08
Cool, sieht total lauschig...
Cool, sieht total lauschig aus dein Boot, das macht...
Liza (Gast) - 7. Jan, 17:00
impressive, most impressive
wie weit bist du denn mit dem bau? liegst du im zeitplan? wo...
Peter (Gast) - 14. Dez, 09:05
Danke auch hier :-) Es...
Danke auch hier :-) Es sorgt für einiges Aufsehen...
Stockfisch - 21. Jul, 23:03

Archiv

September 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 6 
 7 
 8 
10
11
12
13
15
16
18
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
 
 
 
 
 

Web Counter-Modul


Beplanken
Das Bugband
Der Fußboden
Der Skeg
Der Spiegel
Der Steven
Dollbords
Innereien
Knie
Mal eben so
Mast und Spieren
Oberfläche
Ruder und Pinne
Rumpfbau
Scheuerleisten
Schwertkasten
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren